FANDOM


Das heilige Imperium Valyria (Auch oft Valyrianisches Imperium genannt) ist der flächenmäßig größte Staat auf Teravus. Das Land ist vorallem durch seine schönen und prunkvollen Städte, die vielen Päläste, wie auch für die militärische Stärke und den hohen Fortschritt bekannt. Hinter der großen Mauer fahren schon Autos (Gramedos bildet als einzige Stadt vor der großen Mauer bei den Autos eine Ausnahme). Außerdem gibt es dort eine riesige Luftflotte, die auf der ganzen Welt gefürchtet ist.

Das Land wird von einem Imperator beherrscht. Der Imperator ist meist aus der Valucron-Dynastie. Der Imperator hat die Macht über den gesamten Staat und kann absolut alles entscheiden.

Das Militär des Landes ist enorm groß. Von den über 19.000.000 Bürgern sind 15.000.000 im Militärdienst. Auch die Waffenproduktion im Land ist hoch, jedoch befinden sich die wichtigen militärischen Einrichtungen und Waffenfabriken weiter innen. Die Luftflotte besteht aus drei Teilen, die oft 'Strahlen' genannt werden, und ist für dessen gewaltige Schlagkraft bekannt. Es gibt außerdem eine Artilleriegrenze 50 km östlich von Gramedos, wo gigantische Artilleriegeschütze stehen. Diese Grenze wird von vielen Soldaten, meist noch in Ausbildung, bewacht. Außerdem verfügt das Land auch über eine Marine mit vielen schwer gepanzerten und teilweise riesigen Kriegsschiffen. Die meisten Soldaten dienen der Bodenarmee oder der Luftflotte.

Das Land selbst ist im Wohlstand und blühte im 400-jährigen Frieden so richtig auf.

Das Gesetz des Imperiums wird sehr hart durchgesetzt, jedoch ist es etwas lockerer bei den Städten vor der Artillerie-Grenze.

Wichtige Orte

Die Hauptstadt

Die Hauptstadt ist eine sehr riesige Stadt auf und im dritthöchsten Berg von Teravus. Sie hängt teilweise an Felswänden, die sehr tief runtergehen und wird teilweise von gewaltigen Holzgerüsten getragen. Im Zentrum der Stadt steht der riesige imperiale Palast, von dort aus der Imperator regiert.

Große Mauer

Die große Mauer grenzt Ostvalyria von Zentralvalyria ab und gilt als größtes und stärkstes Sicherheitssystem der Welt.

Gramedos

Gramedos ist eine große Stadt und gilt als Hauptstadt Ostvalyrias. Es ist der östlichste Ort, an dem Autos fahren.

Viribus

Viribus ist eine Stadt an der Ostgrenze Valyrias. Sie ist für den Festungsberg bekannt und auch dafür, dass dort der hundertjährige Krieg ein Ende fand.