FANDOM


Nachdem Kurashiro in die Telyrus-Dynastie eingegliedert wurde, wurde er einem harten Training unterzogen. Im Training wurde er von seinem Ziehvater sehr oft für Fehler geschlagen und auch im Trainingskampf zeigte sein Ziehvater keine Gnade. Kurashiro musste oft Erniedrigungen erleiden und wurde auch oft mit Überraschungsangriffen außer Gefecht gesetzt, in der Nacht mehrmals aufgewacht und oft zusammengeschlagen, wie auch paar Mal vergiftet, worauf er dann geschlagen wurde. Dieses harte Training wie auch die Repressalien sollten Kurashiro abhärten und ihn jegliches Gefühl nehmen, um aus ihn einem starken Krieger, der sich von nichts beirren lässt, zu machen. Im Training wurde er im Schwertkampf mit zwei Schwertern wie auch mit Speeren unterrichtet.